проект Ковров-город воинской славы



Kowrow- die Stadt der Militärehre

Панасенков Александр Павлович

ученик 9 класса МБОУ СОШ №4 города Коврова Владимирской области

преподаватель немецкого языка: Котунова Марина Александровна



Учусь в 9 классе, с удовольствием изучаю немецкий язык, принимаю участие в различных конкурсах и олимпиадах.

Am rechten Ufer des Flußes Kljasma nicht weit von Moskau hat sich die Stadt Kowrow ausgebreitet. Im November 2011 hat der Präsident D.Medwedew den Erlaß über die Verleihung des ehrenvollen Ranges „Kowrow-Stadt der Militärehre“ untergeschrieben. Man verleiht nicht den Städten diesen erhabenen Rang, wo man keine Feindseligkeiten führte. Aber Kowrow ist Ausnahme. Und das ist gerechte Würdigung der Verdienste von meiner Stadt in der Verteidigung der Heimat, in der Achtung zu den Frontkämpfern und zu den Werktätigen des Rückens. In den Jahren des Großen Vaterlän — dischen Krieges 1941-1945 sind etwa 20 000 Ortsbewohner an die Front fortgegangen. 16 Frontkämpfer haben den Rang des Helden der Sowjetunion bekommen. Und in unserer Stadt gibt es „Allee der Helden der Sowjetunion“. Am Platz des Sieges erhebt sich Kriegerdenkmal. Am seinen Fuße befinden sich „das Ewige Feuer“ und „das Brudergrab“. Meine Stadt hat einen wichtigen Beitrag zu der Verteidigung unserer Heimat geleistet. Hier haben berühmte sowjetische Konstrukteure Degtajröw, Spagin, Gorünow die Waffe des Sieges geschaffen.

Ich liebe Kowrow und bin sehr stolz auf meine kleine Heimat.








sitemap
sitemap