Тест немецкий



Срез

1. — Ja, genau, drei Nächte.

□ a. Hier ist Ihre Reservierung, Frau Schumann.

□ b. Wie lange möchten Sie bei uns bleiben?

□ c. Hier ist Ihre Reservierung, Frau Schumann.

□ d. Bleiben Sie bei uns vom 13. Juni bis zum 20. Juni?

2. – Ich habe eine große Tasche im Auto.

□ a. Hier ist die Karte für die Garage.

□ b. Möchten Sie Ihr Auto in die Garage stellen?

□ c. Brauchen Sie ein Zimmermadchen?

□ d. Ich schicke sofort einen Träger.

3. – Was kostet das Zimmer mit Halbpension?

□ a. Nicht teuer, sogar billiger als beim Hotel Post.

□ b. Es kostet 100 Euro pro Nacht.

□ c. Es ist sehr billig.

□ d. Wir haben kein Geld mehr.

4. – Wie ist das Wetter bei Ihnen heute?

□ а. Das Wetter war schlecht.

□ b. Das Wetter ist regnerisch, die Temperatur 10 Grad.

□ c. Es hat geregnet.

□ d. Das Meer ist stürmisch.

5. — Entschuldigung, wo ist denn die Graf-Adolf-Straße?

□ a. Das ist nicht weit von hier.

□ b. Gehen Sie zu Fuß.

□ c. Ich kann Ihnen leider nicht helfen.

□ d. Fragen Sie das später, ich habe jetzt keine Zeit.

6. Ich muss morgen mit dem ersten Zug nach München.

□ a. Moment, ich sehe den Fahrplan im Computer.

□ b. Die Fahrt dauert 6 Stunden.

□ c. Sie müssen da zweimal umsteigen.

□ d. Fahren Sie alleine?

7. – Kann ich im Hotel Sport treiben?

□ a. Wir haben einen modernen Schöncheitssalon.

□ b. Wir haben einen Fitnessraum und ein Schwimmbad.□ c. Wir haben eine Sauna im zweiten Stock.

□ d. Es gibt einen Spielplatz vor dem Haus.

8. — Wo kann ich warm essen?

□ a. Wir haben zwei Restaurants mit gepflegter Küche.

□ b. In der Lobbybar gibt es viele alkoholfrei Getränke.

□ c. Sie könnten gute Ermäßigung bekommen.



□ d. Ihr Zimmer ist sehr ruhig.

9. — Guten Tag, ich habe vor einer halben Stunde das Frühstück aufsZimmer bestellt

und ich habe es immer noch nicht bekommen!

□ a. Haben Sie schon die Rechnung bezahlt?

□ b. Wann haben Sie das Frühstück bestellt?

□ c. Ich schicke sofort einen Träger.

□ d. Oh, das tut mir leid… Welche Zimmernummer haben Sie?

10. – Können Sie mir bitte sagen, ob der Tennisplatz jetzt wohl frei ist?

□ a. Ich habe keine Freizeit.

□ b. Ich sehe mal nach…. Ja, im Moment ist er frei.

□ c. Es kostet 30 Euro pro Stunde.

□ d. Ich kann das nicht sagen.

11. — Wie komme ich denn bitte zur Sonnenterrasse?

□ a. Oh, das tut mir leid… Welche Zimmernummer haben Sie?

□ b. Also, da nehmen Sie den Lift bis zum 4. Stock.

□ c. Könnten Sie bitte einen Moment warten?

□ d. Selbstverständlich: von 7 bis 10 Uhr.

12. — Guten Abend! Können Sie mich morgen um halb sieben wecken?

□ a. Telefonzentrale, Meyer, guten Abend!

□ b. Ja bitte, das wäre wirklich sehr nett von Ihnen.

□ c. Auf Wiederhören!

□ d. Selbstverständlich. Ihr Name, bitte?

13. — Guten Tag. Können Sie mir bitte sagen, wie ich von hier nach Österreich

telefoniere?

□ a. Telefonzentrale, Friege, guten Tag.

□ b. Alles klar, danke.

□ c. Also, da wählen Sie zuerst die internationale Vorwahl, also

von uns aus 00.

□ d. Guten Morgen, Frau Friege! Es ist 8 Uhr 15!

14. — Haben Sie in Ihrem Programm auch Rundfahrten in der Umge

□ a. Ja, also … da hätten wir zum Beispiel die Fahrt nach

Mayerling.Die dauert ungefähr vier Stunden.

□ b. Ja natürlich, die ist im Preis inbegriffen.

□ c. Ja, natürlich! Für welche Vorstellung denn?

□ d. Ja, bitte. Vielen Dank.

15. Guten Tag. Kann ich bei Ihnen Theaterkarten bestellen?

□ a. Wie ist ihr Name, bitte?

□ b. Ja, natürlich! Für welche Vorstellung denn?

□ c. 27 Euro und dann noch 2 Euro 60 für die Bestellung.

□ d. In Ordnung. Vielen Dank!








sitemap
sitemap